Freund/innen dieses Blogs

marieblue, GeDankeNloS, Black Blog ,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Statistik

  • 3529 Tage online
  • 79470 Hits
  • 9 Stories
  • 2602 Kommentare

Letzte stories

Happy birthday...

Süße. Grüß mir die... vivi,2016.06.03, 23:34

Unvergessen

Stille Grüße aus der Ferne! D... dale,2015.02.24, 02:08

Zum Nichtgeburtstag...

...eine Reise ans Meer, wenn auch nur in... vivi,2015.02.23, 23:22

Happy birthday

zu dir nach dort oben. bereite gedanklic... lisselka,2015.02.23, 09:28

Hab heute

in der Früh beim Frühstüc... indian,2014.04.10, 18:43

Ich habe ...

bei Leni immer wieder reingelesen und ha... paintinggirl,2014.02.25, 09:26

Erinnerungen

in den letzten Wochen denke ich immer wi... jbj69,2014.02.25, 08:48

IN MEMORIAM

Leni hätte heute Geburtstag und ich... indian,2014.02.23, 15:48

Kalender

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    ercabi (Aktualisiert: 21.11., 23:27 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 21.11., 23:18 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 19.11., 23:18 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 17.11., 11:10 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.11., 08:36 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 14.11., 09:09 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 7.11., 16:34 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 7.11., 16:32 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.11., 16:12 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 5.11., 18:50 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 1.11., 21:42 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
Donnerstag, 10.01.2013, 14:49

3.6.1978 – 31.12.2012

in der silvesternacht setzte unsere leni ihrem leben ein ende. sie hat sie es schon oft versucht, diesmal ist es wirklich passiert.

das begräbnis fand am sonntag, den 6.1.2013, 12h unserer zeit auf island statt. lenis beste freundin a., mit der wir in mail-kontakt stehen, begleitete sie auf ihrem letzten weg und schrieb uns:

"Es waren Menschen dort. Um die 20. Die "Nachbarn" aus 15 und mehr km Entfernung. Alles Bauern, rauhe Typen, sprachen kaum Englisch. Einer stand mit Lenis Pferden vor der Kapelle. Ich hätte gedacht, ich schaffe es ohne große Tränen, aber das war der schlimmste Tag meines Lebens.

Leni hatte zuletzt große gesundheitliche Probleme, vor allen Dingen mit dem Herzen. Sie war wegen starker Unregelmäßigkeiten in Behandlung und musste Medikamente nehmen. Ich nehme an, dass es sich um eine Folge der jahrelangen Mangelernährung etc handelte.
Diese Unregelmäßigkeiten haben ua zu Blackouts geführt. Merkliche Herzrhythmusstörungen -> Panikattacke -> Kollaps. Sie hat mir mehrfach davon erzählt, wie hysterisch sie es gemacht hat zu merken, dass ihr Herzschlag kurz aussetze oder aus unerfindlichen Gründen zu rasen begann.

Abgesehen von den gesundheitlichen Problemen ging es ihr in Island besser als jemals zuvor. Sie hat ihre Wohnung in Wien verkauft und ein kleines Haus im Nordosten des Landes gemietet, zu dem ein paar Weiden gehörten auf denen sie Pferde hielt. Sie hatte Freunde, die sie besucht haben und die sie besuchte, sie war fast den ganzen Tag draußen und schien, wenn wir am Telefon sprachen, manchmal ihr altes Leben mit allen Sorgen einfach vergessen zu haben.

Je länger ich darüber nachdenke und je mehr Abstand ich bekomme, umso mehr denke ich, sie hat sich mit dem Auswandern nach Island einfach nur den für sie schönsten Platz für ihre letzte Zeit gesucht.


Leni ruht auf dem Friedhof der Gemeinde Fjardarbyggd, Island."



auf ihrer seite postete leni im herbst ein paar bilder, u.a. untenstehendes, unter dem titel "endlich zuhause"




ich hoffe so sehr, liebe leni, dass es dir dort, wo du jetzt bist, besser geht. wenn ich einmal nach island komme, was ich sehr hoffe, dann besuch ich dich und lass dir blumen da ...

"wer schmetterlinge lachen hört, der weiß wie wolken schmecken" (novalis)


stille grüße
jackie (auch im namen der redaktion)


bildquellen: kerze jhechmati 2009, isländische landschaft mit straße leni s. 2012


Dienstag, 02.10.2012, 22:00

Und am Sonntag kamen die Pferde.

Jedes Jahr zum Herbst werden die Stuten und Wallache, die am Hof nicht gebraucht werden oder noch zu jung sind, um geritten zu werden und den Sommer im Hochland verbracht haben, von den Hochweiden im zu großen Herden zusammengetrieben und in ein Sortiergatter ("Réttir") gebracht.

Das Réttir des Skagafjörður heißt "Laufskálarétt und ist im Hjaltadalur.

Menschen, jung und alt, waren den ganzen Tag zu Fuß, am Rücken von Pferden und zum Teil auch in Helikoptern unterwegs, um Aberhunderte Pferde im weiten Hochland ausfindig zu machen und ins Tal zu bringen.

Und dann, dann ging es daran, seine aus der Masse herauszufinden.

Laufskálarétt

Laufskálarétt


Laufskálarétt


Mittwoch, 26.09.2012, 21:16

Örn hat hier gelebt. Mit seiner Frau, seinen Kindern, dann allein, nachdem es keine Familie mehr gab. Freunde wollten Örn bewegen, in eine Wohnung in der Stadt zu gehen, aber Örn und sein Hof - die zwei waren unzertrennlich.

Heute haben sie Örn gefunden. Auf seinem Sessel im Wohnzimmer. Auf dem kleinen Tisch neben ihm ein Glas und ein abgerissener Zettel. "Ég fer að fá mig nýr tími. Sjáumst." stand darauf. "Ich hole mir neue Zeit. Bis später".

Unter all den Tränen haben sie lachen müssen. So ein alter, großartiger Mann.

So eine schöne Art zu gehen.



Örn. Das ist Isländisch für Adler.


Dienstag, 25.09.2012, 17:18

Schnee? Nur noch auf den Bergen. Fast, als wäre er nie da gewesen.


Mittwoch, 19.09.2012, 09:54

Wenn er wollte, könnte er ja in den Stall gehen. Die Tür ist offen. Drinnen ist es warm und trocken. Eine dicke Schicht Späne am Boden, kein Wind. Ein großer Heuhaufen in der Ecke.

Will er aber nicht.


Montag, 17.09.2012, 14:29

Vom Þeistareykjarland auf dem Weg zum Hraunsréttir.


Samstag, 15.09.2012, 17:10

Tausende Schafe sind noch im Hochland. Bergrungsmannschaften sind unterwegs, sie zu finden und auszugraben. Ein großer Verlust für viele Bauern.

http://www.ruv.is/frett/gimbur-bjargad-magnad-myndband

http://www.landsbjorg.is/article.aspx?catID=466&ArtId=2544

In der Reykjaheiði waren 30.000 Menschen ohne Strom.
Kópaskerslína


Dienstag, 04.09.2012, 14:19

Da links, das ist der Fjord ins Meer.


Das da hinten sind die Berge mit Schnee.

Noch scheint die Sonne bis weit nach neun.


Kate, die Freunde im Garten sprechen das ein oder anderen Wort Deutsch.


Samstag, 01.09.2012, 18:20

Gefunden!

Seit ein fast einem halben Jahr nun hier. Ein Haus im Nirgendwo. Hinter mir schneebedeckte Berge, links ein weites Tal, vor mir grüne Weite und rechts der Fjord ins Meer. Der nächste Ort mitsamt den nächsten Nachbarn 14km entfernt. Die nächsten Freunde grasen vor dem Fenster.

Kær kveðja,
L.